Gotteslob

Gotteslob

„... das Buch ist wirklich der große Wurf geworden, der den Gläubigen versprochen wurde."

FAZ zum neuen Gotteslob

Das neue Gotteslob

Aktuelle Informationen

Am 1. Advent 2013 war es soweit: Das neue Gotteslob wurde in den katholischen Gemeinden eingeführt. Vielleicht ist Ihnen bekannt, dass es bei einer Reihe von Diözesen Verzögerungen bei der Auslieferung gibt, da die Produktion des neuen Gotteslob mit Komplikationen erfolgte. Wir haben für Sie unter www.mein-gotteslob.de die wichtigsten Informationen zusammengetragen:
  • Hintergrund-Informationen zur Historie
  • Erläuterungen zum Aufbau des neuen Gebet- und Gesangbuchs
  • aktuelle Informationen zur Lieferbarkeit

» www.mein-gotteslob.de

Gotteslob-Hotline: 0341 / 46 777 9001

Bestellen Sie jetzt!


Wählen Sie bitte zunächst Ihr Bistum:

Italien (Südtirol)

„Denn das Buch ist wirklich der große Wurf geworden, der den Gläubigen versprochen wurde. Mit seinen geistlichen Impulsen für das tägliche Leben, mit Psalmen, Gesängen und Liedern, die im Gegensatz zum derzeitigen Gotteslob alle Epochen und Stile von der Gregorianik bis zur Gegenwart berücksichtigen, sowie Vorlagen für eine Vielzahl gottesdienstlicher Feiern in größerem oder kleinerem Kreis ist das neue Gotteslob im besten Sinn des Wortes auf der Höhe der Zeit – bis dahin, dass die Hälfte der Lieder des neuen Gotteslobs in ökumenisch abgestimmter Fassung vorliegen. In diesem Sinn gab Hofmann seiner Hoffnung Ausdruck, dass das neue Gotteslob nicht nur in der Kirche ausgelegt werde, sondern zu einem Hausbuch werde: 'In diesem Buch liegt ein Schatz, der darauf wartet, gehoben zu werden.'”

Quelle: Zitat aus der FAZ zum neuen Gotteslob.

* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten | ** Frühere Preisbindung aufgehoben